Faltstore ohne zu bohren

Am häufigsten wird der Faltstore direkt in den Glasfalz montiert. So integriert sich der Faltstore perfekt am Fenster und bildet eine homogene Einheit.  Hierfür ist es notwendig kleine Löcher zu bohren. Zum Beispiel bei Faltstore VS2 ( Griffbedienung, schnurverspannt – in beide Richtungen verschiebbar ) und einer Montage direkt in den Glasfalz wären es vier Bohrlöcher von 2mm Durchmesser, bzw. bei  Kunststoff-Fenstern nur 1,5mm. Also jeweils links und rechts oben und unten innerhalb der Glasleiste. Das wäre sozusagen die Standardmontage.

Faltstore Plissee ohne bohren

Die Klebeleiste
Eine Montage ist aber auch ohne jegliche Bohrungen direkt im Glasfalz möglich. Und zwar mit der Klebeleiste. Diese wird  links und rechts senkrecht direkt auf das Fensterglas geklebt. Sauber schnell und einfach kinderleicht.

Die filigranen Klebeleisten aus Aluminium fügen sich perfekt an die Glasleisten an und bilden optisch einen Rahmen um den Faltstore und vermeiden den seitlichen Lichteinfall . Diese Klebevariante ist für jedes senkrechtes Fenster geeignet. Es spielt keine Rolle wie der Glasfalz vom Fensterbauer ausgeführt ist ob gerade, schräg, gerundet oder profiliert. Da die Verklebung direkt auf dem Fensterglas erfolgt spielt es auch keinerlei Rolle ob es sich um ein Holzfenster, Alu-Fenster oder Kunststoff-Fenster handelt. Einzige Voraussetzung ist eine Mindest-Falztiefe von nur 6mm! 

Eine dauerhafte und dennoch wieder rückstandslos entfernbare Klebemontage. Keine Beschränkung der max. Faltstoregröße im Vergleich zu einer Schraubbefestigung. Bis zu einer Anlagenhöhe von 220cm kann der Faltstore über die Klebeleisten montiert werden.    

Die Klebeplatte
Die Klebeplatte wird auf den Glasfalz von Fenster aus Kunststoff geklebt. Der Glasfalz muss gerade bzw. darf nur ganz leicht schräg ausgeführt sein. Für die Befestigung der Klebeplatte ist eine Falztiefe ab Gummidichtung von 18mm erforderlich. 

Der Klebewinkel
Der Klebewinkel wird frontseitig direkt auf die Glasleiste von Kunststoff-Fenstern geklebt. Die Klebewinkel erfordern eine Glasfalztiefe von mindestens 6mm. Klebewinkel eignen sich gut falls der Glasfalz profiliert ( gerundet) oder sehr stark abgeschrägt ist.

Klemmtechnik ohne Bohren – Montage Fensterflügel
Eine weitere Alternative Befestigungsart am Fenster ohne zu bohren ist die Klemmtechnik. Hierbei erfolgt die Montage auf den Fensterflügel mittels sogenannter Klemmträger. Diese werden auf den Fensterflügel aufgesteckt und mit dem mitgelieferten Inbusschlüssel fixiert. An diesen Träger erfolgt an die Faltstore Montage - quasi frontseitig am Kunststoff-Fensterflügel.