Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGBs ) 

der Bernhard Böckner GmH+Co.KG
myfaltstores.de – Online Store

 

§1 Geltungsbereich und Begriffsbestimmung

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Bernhard Böckner GmbH+Co.KG (nachfolgend -Verkäufer- benannt) und dem Kunden (nachfolgend -Käufer- benannt) gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in Ihrer zum Zeitpunkt der jeweiligen Bestellung gültigen Fassung, welche immer Vertragsbestandteil sind. Von diesen Geschäftsbedingungen etwaigen entgegenstehenden oder sonstigen Bedingungen des Käufers wird unabhängig von Ihrer Bezeichnung ausdrücklich widersprochen. Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

§2 Internetseite

Geringfügige Farbabweichungen der auf der Webseite des Verkäufers dargestellten Waren (Profile und Stoffe) sind technisch bedingt und können nicht reklamiert. In diesem Zusammenhang weisen wir auf unseren Stoffmuster-Service hin. Handelsübliche Farbabweichungen und Abweichungen in der Struktur der Stoffe zwischen geliefertem Muster und gelieferter Ware bzw. zwischen zeitlich unterschiedlicher Lieferungen sind unvermeidbar und begründen keinen Mangel. unterschiedlicher werden. Änderungen im Design bzw. technische Weiterentwicklung / Verbesserung der Modelle sind möglich.

 

§3 Bestellablauf

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich wirksames Angebot sondern der Käufer gibt durch seine Online-Bestellung ein verbindliches Kaufangebot ab. Der Käufer kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte auswählen und diese über den Button -in den Warenkorb- in dem Warenkorb sammeln. Klickt der Käufer auf den Button -jetzt verbindlich bestellen- , gibt er ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Produkte ab.

Vor Absendung der Bestellung kann der Käufer jederzeit über den Button Warenkorb/Kasse die Bestelldaten einsehen, ändern oder komplett beenden.

Der Verkäufer sendet dem Käufer nach Absendung seiner Bestellung eine automatische Auftragsbestätigung per E-Mail, die den Inhalt der Bestellung des Käufers noch einmal wider gibt und die der Käufer sich ausdrucken kann. Der Verkäufer nimmt damit das Vertragsangebot des Käufers an.   

Jeder Käufer ( Endverbraucher) ist berechtigt, den Kauf nach Maßgabe der besonderen Widerrufs- und Rückgabebelehrung zu widerrufen und die Ware zurückzusenden. Bitte beachten Sie unsere Widerrufsbelehrung.

 

§4 Preise und Versandkosten

Die aufgeführten Preise in Euro sind  inkl. der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. der Versandkosten. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland. Für Lieferungen in EU Länder beträgt die Versandkostenpauschale unabhängig vom Bestellwert 25,00 Euro. Für Lieferungen ausserhalb der EU kontaktieren Sie uns bitte.

Musterlieferungen von Stoffen: Bis zu fünf Stoffmuster können einmalig kostenfrei bestellt werden. Weitere Stoffmuster kosten per Stück 0,90€. Bitte bestellen Sie diese Muster einfach per Email über info@myfaltstores.de

 

§5 Farbabweichung

Je nach Bildschirmeinstellung können Farbweichungen gegenüber dem Originalstoff auftreten. Nutzen Sie unseren kostenlosen Stoffmusterservice um dies zu vermeiden. Handelsübliche Farbweichungen zwischen Stoffmuster und gefertigten Plissee-Faltstores bzw. bei Nachbestellungen sind unvermeidbar und stellen keinen Reklamationsgrund dar. 

 

$6 Verandart
Die Versandart wird vom Verkäufer gewählt. Wir versenden mit DHL. Pakete mit einer Länge von über 120cm werden mit DPD oder UPS versendet. Optional ist auch eine Selbstabholung möglich. 

 

§7 Lieferung

Die Lieferzeit für unsere Maßprodukte beträgt in der Regel 5-7 Werktage (Werktage = Montag bis Freitag) nach Zahlungseingang. Die Angaben über Liefertermine sind unverbindlich.

Beim Eintritt von Ereignissen die der Verkäufer nicht zu vertreten hat und welche die Lieferung wesentlich erschweren, verlängert sich die angegebene Lieferzeit um den Zeitraum, den das verursachende Ereignis angedauert hat.

Wir schulden nur die rechtzeitige, ordnungsgemäße Ablieferung der Ware an das Transportunternehmen und sind für vom Transportunternehmen verursachte Verzögerungen nicht verantwortlich.

Die Einhaltung der Lieferverpflichtung des Verkäufers setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtung des Käufers voraus.

 

§8 Abnahme und Gefahrübergang

Der Käufer ist verpflichtet Produkte die nach seinen Spezifikationen angefertigt wurden abzunehmen. Gerät der Käufer mit der Abnahme seiner bestellten Produkte in Verzug, so ist der Verkäufer nach der Setzung einer angemessenen Frist berechtigt Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der offenkundigen Verschlechterung geht mit der Abnahme der bestellten Produkte auf den Käufer über. Während des Annahmeverzugs trägt der Käufer die Gefahr des möglichen Untergangs oder der möglichen Verschlechterung.

 

§9 Zahlung

Die Bezahlung für Waren die nach Spezifikation des Käufers angefertigt werden erfolgt im voraus. Der Käufer kann mittels Kreditkarte (Mastercard, Visa, Maestro), giropay, PayPal, PayPal Express oder Vorkasse per Banküberweisung bezahlen.

Bei Bezahloption Vorkasse per Banküberweisung erhalten Sie 3 % Rabatt / Skonto.

Aufrechnungsrechte stehen dem Käufer nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von dem Verkäufer anerkannt sind. Gleiches gilt für das Zurückbehaltungsrecht. Ein solches besteht nur, wenn der Gegenanspruch des Käufers auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

 

§10 Gewährleistung

Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate ab Lieferung. Dem Käufer stehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. Für die Zeit einer eventuell notwendigen Nachbesserung, Ersatzlieferung usw. können weitergehende Gewährleistungsrechte insbesondere Schadensersatzansprüche nicht geltend gemacht werden. Eine Haftung für entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits beruht. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Käufer Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung geltend macht. Bei leicht fahrlässiger Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (insbesondere die Pflicht zur rechtzeitigen und mangelfreien Lieferung) ist unsere Haftung beschränkt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Unsere Haftung für die leicht fahrlässige Verletzung nicht vertragswesentlicher Pflichten ist ausgeschlossen. Die vorstehenden Regelungen gelten für unsere Haftung auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen entsprechend.

Ein Anspruch auf Gewährleistung ist  ausgeschlossen, wenn der Mangel auf vom Käufer zu verantwortende unsachgemäße / falsche Bedienung, Behandlung, Transport oder Montage zurückzuführen ist. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für Leistungen von Dritten, die der Käufer beauftragt hat. Eine Haftung ist im Besonderen für solche Schäden ausgeschlossen, die von diesem durch unsachgemäße Montage / Handhabung verursacht worden sind. 

 

$11 Verjährung von Mängel- und Ersatzansprüchen

Ist der Käufer ein Verbraucher, gelten die gesetzlichen Regelungen. Ist der Käufer kein Verbraucher, gilt:  die Verjährungsfrist für Ansprüche des Käufers wegen eines Mangels beträgt ein Jahr. Dies gilt nicht, soweit zwingend längere Fristen vorgeschrieben sind. Dies gilt ebenfalls nicht für Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche, die auf Ersatz eines Körper- oder Gesundheitsschadens gerichtet oder auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit gestützt sind.

 

§12 Widerrufsrecht

Im Falle eines unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln (Internet) abgeschlossenen Kaufvertrages steht dem Käufer ( Verbraucher) im Normalfall ein vierzehntägiges gesetzliches Widerspruchsrecht nach §312d. 355 BGN zu. Dieses Widerrufsrecht ist hier jedoch ausgeschlossen,  da es sich hierbei um eine Lieferung von Waren handelt, die nach den individuellen Angaben des Käufers angefertigt wurden (Maßanfertigung, kein Umtausch und keine Rücksendung bzw. Rücknahme möglich). Beachten Sie bitte unsere Widerrufsbelehrung. 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/  


§13 Eigentumsvorbehalt

Der Verkäufer behält sich das Eigentum an der bestellten Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Vertragsverhältnis vor. Im Falle von Pfändungs- und gerichtlichen Sicherungsmaßnahmen hat der Käufer den Gläubiger auf die Eigentumsrechte des Verkäufers hinzuweisen.

 

§14 Registrierung für ein Kundenkonto

Zur Erleichterung der Nutzung des Online Store bietet der Verkäufer dem Käufer die Möglichkeit, sich für ein Kundenkonto zu registrieren. In diesem Fall braucht der Käufer seine Daten nicht bei jeder Bestellung erneut eingeben. Diese werden beim Verkäufer gespeichert und automatisch bei jeder Bestellung eingefügt. Der Verkäufer nutzt die gespeicherten Daten nur unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

 

§15 Datenschutz

Alle notwendigen Daten des Käufers im Rahmen des Bestellvorganges werden gespeichert. Die Behandlung dieser Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

 

§16 Schlussbestimmungen

Aussschließlicher Gerichtstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Geschäftssitz des Verkäufers, wenn der Käufer Kaufmann ist. Es gilt das deutsche Recht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht tangiert. Gleiches gilt soweit die Bestimmungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.

 

Bernhard Böckner GmbH+Co.KG
Herstellungs- und Vertriebsgesellschaft 
D-35423 Lich  / Hessen
Heinrich-Neeb-Str. 17 
Telefon 06404-914591 
Fax  06404-9145-45

Email: info@myfaltstores.de